FLA-Serie

Hochgeschwindigkeits-Bearbeitungszentren zum fräsen von Modellen – und Formen und Serienbeschnitt von Bauteilen aus Verbundwerkstoffen, Kunststoffen und Holz.

Die Belotti FLA-Serie ermöglicht sowohl hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit en als auch eine hohe Steifigkeit des beweglichen Brückensystems/Hochportal, dar.
Die ausgezeichnete Dynamik der Achsen und die anpassbaren , modularen Bearbeitungseinheiten – mit Revolver oder automatischem Werkzeugwechsler – garantieren eine effiziente Produktion für spezifische Anwendungen in zahlreichen Industriezweigen (Automobil, Luftfahrt, Modell- und Formenbau).

Beschreibung

Die Belotti FLA 5-Achsen-CNC-Bearbeitungszentren kombinieren die Produktivität einer Hochgeschwindigkeitsfräsmaschine mit den Möglichkeiten eines Hochportal-Bearbeitungszentrums.

Die besonderen technischen Eigenschaften bieten die notwendigen Voraussetzungen für das Fräsen von Kunststoffen und Verbundwerkstoffen (Kohlefaser, Glasfaser und Kevlar) sowie für das Fräsen von Produkten aus Harz und Leichtmetalllegierungen.

Das modular aufgebaute Werkzeugmagazin ist mit Modellvarianten von 8 bis 48 Stationen optional anpassbar.
Für eine höhere Produktivität können die FLA-Zentren mit automatischen Be- und Entladesystemen (Drehtische und Twin Shuttle Parallellader) konfiguriert warden. Hiermit wird ein schnelles Einrichten der Fräsmaschine ermöglicht.(Hauptzeitparalleles Rüsten ermöglicht).
Das Rundtischmodell „Karusell“ macht die Rüstzeiten für die Werkzeuge nahezu überflüssig und vereinfacht und beschleunigt die Be- und Entladevorgänge der Werkstücke.

Informationsanfrage

Wir sind gerne bereit, weitere Informationen zu geben sowie Ihre Anfragen zu beantworten.

Anwendungsbereiche

  • Automobilindustrie
  • Eisenbahn
  • Luft- und Raumfahrt
  • Marine
  • Thermoform
  • Modelle und Gussformen
  • Design und Möbel
  • Medizinisch
  • Energie und Bauwesen
  • Militärisch

Verarbeitende Materialien

  • Verbundwerkstoffe
  • Harze
  • Kunststoff
  • Technische Kunststoffe
  • Leichtmetalllegierungen

Technische Daten

AchseXYZCA
Achswege3/4/5,5/6,5/9/12 m1,8/2,6/3,2/5,6 m0,9/1,3/2 m+/- 270°+/-120°
Geschwindigkeit80 m/min60m/min44 rpm40 rpm
ElektrospindelVon 6,5 kW bis 22 kW mit einer maximalen Drehzahl von 24.000 U/min
CNCSiemens, Heidenhain, Fanuc
WerkzeugwechslerVon 8 bis 30 Positionen
Lineare Genauigkeit≤ 0,03mm/m für lineare Achsen
Drehgenauigkeit+/- 12 Bogensekunden für rotierende Achsen
MesssystemHeidenhain Glasmaßstäbe, 5-Mikrometer-Auflösung

Zubehör

Optische Masstäbe

Direktes inkrementales Messsystem für alle linearen Achsen mit Metallmaßstab druckbeaufschlagte Linie

Zwei Modelle sind verfügbar

  • in einem einzigen Gehäuse mit optischem Glasband für Längen bis zu 4000mm;
  • in einem modularen Gehäuse mit optischem Stahlband für Längen von 4000 mm bis 72.000mm. Dieses Modell ist im Vergleich zur Stahlbandversion unempfindlicher gegenüber Temperaturschwankungen.

Einzel- und Doppel-Shuttle Be-/Entladesystem

Dieses System trennt den Be- und Entladebereich vom Bearbeitungsbereich und bietet offensichtliche Vorteile in der Anwendung.
Bei der „Single Shuttel“-Version ist die Plattform doppelt so lang wie der Arbeitsbereich (die Breite bleibt unverändert) und der Tisch gleitet auf linearen Kugelumlaufschinen, die von motorisierten Antrieben gesteuert werden.

Das Be- und Entladen findet an den gegenüberliegenden Enden der Maschine statt .Die Funktionen der Ladevorrichtung werden von der CNC gesteuert. Bei der „Twin Shuttle“-Version können die beiden an der Vorderseite der Maschine angeordneten Tische unabhängig voneinander eingesetzt werden.Wenn es sich um einen Pendelzyklus handelt (ein Tisch arbeitet, der andere wird beladen), oder gekoppelte Tische, wenn es die Größe des Werkstücks erfordert.

Der Fräsbereich ist durch eine transparente vertikale Schiebetür verschlossen, deren Öffnungs- und Schließbewegungen mit denen der Tische synchronisiert sind.

Jeder Tisch ist an mindestens zwei Seiten zugänglich, um die Handhabung der Werkstücke durch den Bediener zu erleichtern.

Be-/Entladesystem Karussell (Drehtisch)

Die ideale Lösung, wenn es aus Staub- oder Lärmschutzgründen notwendig ist, den Arbeitsbereich vollständig vom Be- und Entladebereich zu trennen. Das Drehkarussellsystem besteht aus zwei gegenüberliegenden Gittertischen, die mit Bohrungen und Gewinden für die Befestigung von Spannvorrichtungen versehen sind –und durch ein zur Kabine hin abgedichtete Trennwand abgetrennt sind. Während der Bediener auf dem einen Tisch be- und entlädt, ist der andere in Betrieb: Dieser abwechselnde Zyklus ermöglicht eine erhebliche Produktivitätssteigerung und vermeidet Zeitverluste beim Be- und Entladen.

Staubabsauggitter + Absaughaube + integrierte Kabine

Das Bearbeitungszentrum ist innen mit Absauggittern ausgestattet, die über rückseitige Verteiler/Rohre an eine Absauganlage angeschlossen werden können.

Die elektronisch oder pneumatisch gesteuerte Absaughaube saugt den Staub während der 5-Achsen-Bearbeitung ab, während die integrierte Kabine aus Stahlkonstruktion mit schalldämpfenden Paneelen die Einhaltung der Lärmschutzvorschriften gewährleistet und für eine saubere und sichere Arbeitsumgebung sorgt.

Schmiermittel-Kühlsystem mit Spänesammelbehälter

Kühlsystem komplett mit Späneförderer und Flüssigkeitssammelbehälter, ausgestattet mit mechanischer Reinigungsanlage mit Gewebefilter , Nieder-/Hochdruckpumpen sowie mit Kühlaggregat.

Doppelbrücke

Die doppelte unabhängige Brücke ist die ideale Lösung, um die Produktivität und Flexibilität des CNC-Zentrums zu erhöhen. Sie kann mit der gleichen Spindel wie der erste Kopf oder mit einer anderen Spindel ausgestattet werden.

Informationsanfrage
















    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Richiesta informazioni

    SI TROVA NEL FOOTER SOLO IN ITA

      Acconsento al trattamento dei miei dati personali secondo la vostra privacy policy.